Kautionsversicherungen und Bürgschaften

Warum Kautionsversicherungen und Bürgschaften?

Ein Großauftrag wurde für das Unternehmen akquiriert und der Auftraggeber verlangt für die Ausführung Sicherheiten. Er möchte sich für den Fall absichern, dass der Auftragnehmer den vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen nicht im vollen Umfang nachkommen kann.

Die Inanspruchnahme eines Avalkredites bei der Hausbank ist eine Möglichkeit. Sie ist teuer und schmälert, durch die Anrechnung auf die Kreditlinie, die Liquidität im Unternehmen. Für die Umsetzung des Großauftrages engt das den finanziellen Spielraum erheblich ein.

Eine Alternative hierzu wäre eine versicherungstechnische Lösung in Form einer Kautionsversicherung (KTV):

  • Kautionsversicherungen sind kein Barkredit
  • Der Versicherer übernimmt als Bürge die Haftung für Verbindlichkeiten gegenüber Dritten (z.B. Auftraggeber)
  • Der Avalkredit aus einer Kautionsversicherung ist seinem Wesen nach eine Eventualverbindlichkeit
  • Der Versicherer tritt für den Auftragnehmer ein, wenn dieser seine Verpflichtungen nicht erfüllt

Auch für die Ablösung bestehender Bankavale ist eine Kautionsversicherung eine echte Alternative:

  • Reduzierung von hinterlegten Sicherheiten (ggf. Wegfall persönlicher Bürgschaften)
  • Erweiterung des nutzbaren Kreditspielraums
  • Erhöhung der Liquidität des Unternehmens
  • Eigene Administration der Bürgschaften über Online-Portale der Versicherer

Welche Lösungen können wir Ihnen bieten?

Die CRM Makler GmbH berät und unterstützt Sie bei der Auswahl geeigneter Lösungen und Absicherungsmöglichkeiten.

Eine Auswahl von Bürgschaften, die sich über eine Kautionsversicherung absichern lassen, wollen wir Ihnen kurz vorstellen:

  • Anzahlungsbürgschaften

    Viele Unternehmen benötigen für die vorbereitenden Arbeiten zu einem Vertrag (z.B. Materialbeschaffung) Anzahlungen Ihrer Vertragspartners. Im Gegenzug besteht der Vertragspartner auf eine Absicherung (Anzahlungsbürgschaft) dieser Zahlung. Mit der Bürgschaft sichert sich dann der Auftraggeber vor einer möglichen Insolvenz des Auftragnehmers ab.

    Es ist heute durchaus denkbar, eine solche Bürgschaft außerhalb der Kreditlinien zu gestalten - nämlich bei einer Versicherung.

    Gerade in heutigen Zeiten sehen es Banken gern, wenn statt Bankavalen solche Bürgschaften von anderen Finanzpartnern, wie einer Versicherung, übernommen werden.

    Hier erfahren Sie mehr...

  • Ausführungsbürgschaften

    Die Ausführungsbürgschaft stellt die Sicherheit für die Einhaltung der vom Auftragnehmer übernommenen vertraglichen Verpflichtungen bis zur Endabnahme durch den Auftraggeber.

    Zur Absicherung dieser Leistungsverpflichtungen lässt sich der Auftraggeber – z. B. für den Fall der Insolvenz des Auftragnehmers - eine Bürgschaft als Sicherheit geben.

    Hier erfahren Sie mehr...

  • Mängelgewährleistungsbürgschaft

    Was tun, wenn der Auftragnehmer auf Grund von Insolvenz nach Beendigung seiner Arbeiten nicht mehr in der Lage ist, bestehende Mängel zu beseitigen?

    Eine Mängelgewährleistungsbürgschaft sichert in diesem Fall den Auftraggeber gegen das Risiko ab, die Kosten für die Beseitigung dieser Mängel selber tragen zu müssen.

    Hier erfahren Sie mehr...

  • Vertragserfüllungsbürgschaft

    In einer Vertragserfüllungsbürgschaft verbürgt sich der Versicherer für den Auftragnehmer für die Erfüllung aller Verpflichtungen aus einem Vertragsverhältnis mit einem Auftraggeber.

    Eine solche Vertragserfüllungsbürgschaft schützt den Auftraggeber vorrangig vor Schäden im Falle einer etwaigen Insolvenz seines Auftragnehmers.

    Davon vollkommen unabhängig kann der Auftraggeber auch auf die Vertragserfüllungsbürgschaft zugreifen, wenn die vertraglich vereinbarte Leistung durch den Auftragnehmer nicht erfüllt wurde oder die Erfüllung der vertraglich vereinbarten Pflichten durch den Auftraggeber verweigert wurde.

    Hier erfahren Sie mehr...

  • Spezialbürgschaften

    Die Stellung von Bürgschaften bzw. Garantien ist in vielen Branchen inzwischen üblich geworden.

    Am Markt haben sich dazu eine Reihe von Spezialbürgschaften für die verschiedensten Verwendungsmöglichkeiten und zur Absicherung unterschiedlichster Risiken entwickelt:

    • Mietbürgschaft für Gewerbeobjekte
    • Bürgschaften für Warenlieferungen
    • Zollbürgschaften
    • Rekultivierungsbürgschaften
  • Download von Unterlagen zur Kautionsversicherung
© 2020 CRM Makler GmbH

Kontaktanfrage

kontaktformular

Kontaktanfrage
Sie haben eine Frage zu unseren Produkt- und Dienstleistungsangeboten?

Über unser Kontaktformular können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir werden Ihr Anliegen möglichst zeitnah bearbeiten und melden uns bei Ihnen.

Hinweis:
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Kontakt